Telekommunikationslösungen

O2 WLAN-Telefonie (VoWiFi)

WLAN-Telefonie für das Smartphone

Telefonie bei schlechter Netzabdeckung und im Ausland zu Inlandspreisen über WLAN

Als erster Anbieter in Deutschland hat Telefónica O2 WiFi-Calling für seine Kunden am 18.08.2015 zunächst per eigener Message + Call App eingeführt. Diese Möglichkeit wurde inzwischen ersetzt.

Mit der nun vorhandenen nativen, also integrierten Unterstützung von WiFi-Calling direkt in iOS und Android hat auch O2 auf diese Bordmittel bei umgestellt, so dass Sie fortan ohne App per WLAN telefonieren können, wenn die Mobilfunknetzabdeckung nicht ausreichend ist.

Damit ist WiFi-Calling bei Ozum technischen Nachfolger der Femto-Zelle (O2 Signal Box) geworden, die lange Zeit als einzige Alternative zur Netzverbesserung in Gebäuden eine Netzabdeckung mit UMTS ermöglicht hat, aber vor lokaler Inbetriebnahme durch die Netztechnik freigegeben werden musste.

Durch die Möglichkeit von WLAN-Telefonie im Ausland entsteht auch ein Roaming-Kostenvorteil, denn WLAN-Telefonate werden bei O2 wie inländische Telefonate abgerechnet (z.B. Flatrate).

 

Weitere Merkmale

  • Erreichbarkeit bei schlechtem Mobilfunknetz über WLAN mit kompatiblem Smartphone (z.B. ab iPhone 6 oder Samsung Galaxy S6)
  • auch im Ausland nutzbar, dadurch Roaming-Kostenvorteile
  • Gesprächsübergabe von WLAN ins LTE-Mobilfunknetz und vom LTE-Mobilfunknetz ins WLAN (Handover)
  • Bei Multicard nur mit der Haupt-SIM-Karte nutzbar
Kosten O2 WLAN-Telefonie (VoWiFi)

O2 Business Tarife

0,00 € mtl.
Gesprächsabrechnung zu Inlandskonditionen

Schnell einrichten

iPhone

  1. Sie benötigen mind. iOS 10.2. Dies prüfen Sie durch Öffnen der Einstellungen > Allgemein > Info > Version. Wir empfehlen aktuellere Versionen von iOS >10.2.
  2. Ist Ihre iOS-Version aktuell, so öffnen Sie Einstellungen > Telefon > WLAN-Anrufe
  3. Aktivieren Sie die Option „WLAN-Anrufe auf iPhone“ durch Tippen auf den Schalter. Auf diese Weise können Sie die Option auch wieder ausschalten.
  4. Sofern Sie in einem kompatiblen WLAN eingebucht sind und dies einen Signalvorteil gegenüber Mobilfunk bietet, blendet Ihr iPhone „WLAN CALL“ statt des Providernamens in der oberen Statusleiste ein.

Android

  1. Sie benötigen mind. Android 6.0.1. Dies prüfen Sie durch Öffnen der Einstellungen > Allgemein > Geräte-Info. Installieren Sie ggf. ein Software-Update.
  2. Öffnen Sie mit aktueller Android-Version Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke (ggf. weicht der Menüpunkt je nach Android-Smartphone-Hersteller ab).
  3. Aktivieren Sie die Option „WLAN Call“ bzw. „WiFi Calling“ durch Tippen auf den Schalter. Auf diese Weise können Sie die Option auch wieder ausschalten.
  4. Wir empfehlen (sofern verfügbar) auch die Option „VoLTE“ durch Tippen auf den Schalter zu aktivieren, damit Sie auch Handover (siehe Tabelle) zwischen WLAN und LTE nutzen können.

Rufnummernmitnahme? Auslandsnutzung? Rahmenvertrag? Beratung? Bestellung?

Damit Sie Ihren geschäftlichen Mobilfunkvertrag direkt nach Aktivierung optimal nutzen können, prüft und organisiert Ihr persönlicher Ansprechpartner von eneatec bei Vertragsabschluss alle wichtigen Rahmenbedingungen – und das ohne zusätzliche Kosten für Sie. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Rufen Sie uns an:

Call To Action - Banner small
030 / 213 00 81 - 0

Montag - Freitag von 10:00 - 18:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail:

Fordern Sie einen Rückruf an: